Link verschicken   Drucken
 

Erhebung wiederkehrender Beiträge

05.09.2019

Seitens der Verbandsgemeindeverwaltung Rheinböllen werden in der nächsten Woche die Beitragsbescheide der letzten Rate und zugleich Abrechnung des Ausbauprogrammes der Jahre 2012 bis 2016 verschickt.

Das Ausbauprogramm beinhaltete den Ausbau der Gemeindestraßen „Gartenstraße“ und „Am Kuhberg“. Die Gesamtausgaben betrugen insgesamt 564.184,20 €.

Abzüglich einem Gemeindeanteil von 40 % verbleibt ein beitragsfähiger Aufwand von 338.510,52 €. In den ersten vier Raten wurden Beitragseinnahmen in Höhe von 277.218,77 € erzielt. Davon übernahm die Ortsgemeinde Dichtelbach einen Anteil von 69.660,00 € aus den Erträgen der Windenergie. Somit verbleibt als letzte Rate ein Betrag in Höhe von 61.291,75 €.

Gemäß der Ausbaubeitragssatzung der Ortsgemeinde Dichtelbach werden die Grundstücke, die Zufahrt oder Zugang zu der Gemeindestraße „Auf der Kreuzwies“ nehmen können erstmals für das Abrechnungsjahr 2016 beitragspflichtig. Somit ist die 20. jährige Verschonungsregelung für die Gemeindestraße „Auf der Kreuzwies“ abgelaufen.

Im Moment bleibt abzuwarten, wie es mit den Ausbaubeiträgen in Rheinland-Pfalz weiter geht. Bis dahin ist seitens der Ortsgemeinde Dichtelbach jedenfalls kein neues Ausbaupro-gramm geplant.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erhebung wiederkehrender Beiträge

Veranstaltungen