Link verschicken   Drucken
 

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

03.11.2019

Ich möchte hiermit Grundstückseigentümer*innen auf das Zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken an Straßen und Gehwegen hinweisen. Teilweise ragt der Aufwuchs von privaten Grundstücken so weit in Gehwege und Straßen hinein, dass diese nicht oder nur noch eingeschränkt genutzt werden können. Wenn Fußgänger wegen starkem Bewuchs vom Gehweg auf die Straße wechseln müssen, so ist das nicht akzeptabel!

Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass insbesondere an Einmündungen und Straßenkreuzungen der Aufwuchs auf Privatgelände so zurückgeschnitten werden muss, dass Sichtachsen freigehalten werden. Es kann nicht sein, dass es zu Gefährdungen im Straßenverkehr kommt, weil Hecken, Bäume, etc. auf Privatgelände nicht zurückgeschnitten werden!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

Veranstaltungen