BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Letzter Beitrag Martin Huhn

12. 12. 2020

Liebe Dichtelbacher,

es ist soweit nach, 16 Jahren und 6 Monaten Amtszeit, darf ich nun auch als Euer Ortsbürgermeister in Ruhestand gehen. Am 10.12.2020 habe ich unseren neuen Ortsbürgermeister Kevin Keber in sein Amt eingeführt.

Da der neugewählte Ortsbürgermeister Kevin Keber als Ratsmitglied ausscheidet, hat er als erste Amtshandlung das neue Ratsmitglied Sebastian Klumb verpflichtet.

Weiterhin stand die Wahl von Beigeordneten auf der Tagesordnung. So wurde Sarah Eichenlaub als Erste Beigeordnete und Achim Michels als weiterer Beigeordneter vom Rat einstimmig gewählt.

Somit haben wir wieder normale Verhältnisse (ohne geschäftsführenden Ortsbürgermeister) im Gemeinderat. Es ist eine junge Mannschaft, die nun die Gemeinderatsarbeit erledigt. Jedoch sind alle Ratsmitglieder berufstätig, so dass es auch für uns Bürger und Bürgerinnen etwas anders wird. Wir müssen uns mehr an die Zeiten der Sprechstunde halten oder die elektronischen Medien ( z.B. ) nutzen.

Als nun Altbürgermeister darf ich dem neuen Ortsbürgermeister, den neuen Beigeordneten und dem Rat alles Gute für die Zukunft und immer sachlich orientierte und gute Ratsbeschlüsse im Sinne für die Bürger wünschen.

Ich möchte aber auch „Danke“ sagen. Denn in 16Jahren hatte ich so viele positive Begegnungen und schöne Aktionen erlebt, die in Erinnerung bleiben.

Vor allem die festlichen Aktivitäten bleiben in sehr guter Erinnerung. Hier konnte ich erfahren wie die 6 Vereine (Landfrauen, TuS Dichtelbach, Freiwillige Feuerwehr, Gemischter Chor, Schlepperfreunde und der Ev. Kirchenverein) gemeinsam mit der Ortsgemeinde so manche Großveranstaltung gemeistert haben.

Als Ortsbürgermeister durfte ich über 200 Sitzungen leiten und nahm an mehr als 350 Tagen an den Arbeitseinsätzen der Vereine oder der Ortsgemeinde teil.

Über 780 Dorfschellen mit Aktuellem und Geschichten aus Dichtelbach habe ich zu Papier gebracht. Ich durfte mit helfen weit über 600 Kasten Stubbi zu entleeren und so manche Flasche Obstler aus Buschs Garten genießen. Wer viel schwitzt, muss auch viel trinken und ich hab immer so viel geschwitzt.

Nun genug Statistik, es war für mich eine sehr, sehr schöne Zeit die ich nicht vergessen werde (auch manche von Ihnen nicht).

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Verehrte Mitarbeiter/innen der Verwaltungen,

ich danke Allen, die mit mir diesen langen Wanderweg gegangen sind, obwohl die Wanderung nicht immer über fein geteerte Wege ging.

Ich durfte nicht nur mit den Dichtelbachern einen gemeinsamen Weg marschieren, nein mir war es auch vergönnt, an vielen Wegkreuzungen die Richtung vorzugeben.

Ein Bürger hat mir mal gesagt: „wo Huhn drauf steht, ist auch Huhn drin“.

Ich danke auch Allen die nur Etappen mit gegangen sind oder diesen Weg gekreuzt haben.

Mein größter Dank geht jedoch an meine Ehefrau Ingeborg und meiner Familie, die diesen Weg manchmal (zu recht) viel zu lang fanden.

Ich werde jetzt meinen Ruhestand genießen und freue mich auf jede persönliche Begegnung (ohne das Thema Ortsgemeinde) mit Ihnen.

 

Es grüßt Sie alle, ihr Alt-Bürgermeister Martin Huhn (Die Dichtelbacher Dorfschell).

 

Bild zur Meldung: Letzter Beitrag Martin Huhn

Fotoserien


Neuer OB (12. 12. 2020)

 

Veranstaltungen

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

Dienstags 18:30 - 19:30 Uhr

gerne auch telefonisch: 06764 7403035

 

Anmeldung Brennholzbedarf 2021 >>>

 

Unsere Vereine

Gemeinschaft die verbindet !